Aiguille du Tour 3540 m ü. M.

Tourenbericht zur Tour Aiguilles du Tour, 3540 m.ü.M

Der Tourenbericht ist noch nicht veröffentlicht (Preview).

Eingefügt durch: Thomas Bachmann am 18.8.2019 11:33:57, letzte Änderung 18.8.2019 11:35:49

Aiguille du Tour 3540 m ü. M.

Bekannt auch durch die SRF Sendung (Dahinden am Berg), ist dieser Gipfel der Mont Blanc Gruppe, eingebettet in eine traumhafte Landschaft an der Grenze zu Frankreich. Jonas unser Tourenleiter, hat hier oben seine Leiter Ausbildung absolviert und meinte, dass man da durchaus 1-2 Wochen sich vergnügen könnte.
Zu acht, Jonas, Monika + Alex, Lara, Valentina, Fritz, Pascal und der Schreibende, machten sich bei regnerischem Wetter auf, um die doch recht lange (knapp 3 Std.) aber durch 4-maliges Umsteigen auch kurzweilige Anfahrt nach Champex Telè, in Angriff zu nehmen. Dort angekommen ging es mit dem Sessellift hoch zur Grands Plans, was uns die Ersten 700 Hm ersparte. Es folgt ein Höhenweg, an der Col de la Breya entlang, der genau nach meinem Geschmack war. Ein wenig ausgesetzt, stetig ansteigend, abwechslungsreich und mit einer traumhaften Weitsicht. Letzteres zumindest auf dem Rückweg, da uns im Aufstieg doch noch recht viele Wolken und Nebelfelder begleiteten. Vorbei an der wunderschön gelegenen Cabane d’Orny, erreichten wir in knapp drei Stunden (inkl. Pause) und ca.1000 Hm unser Tagesziel, die Cabane de Trient 3169m. Die mit 130 Schlafplätzen recht statliche Hütte, mit nur «Einem Wasserhahn» (für Weiblein und Männlein) im Waschbereich und dafür einer Dusche, war an diesem Samstag doch sehr gut gebucht.
Um 06.00 Uhr, nach einem sehr gedrängten Frühstück (10min. anstehen für Müesli und Kaffee), machten sich unzählige Seilschaften auf, Richtung Aiguille du Tour. Nach gut zwei Stunden erreichten wir über das Plateau de Trient den Fuss des Gipfels. Was folgt ist eine wunderbare «Kraxlerei» im Granit II-III Grat. Viel zu schnell erreichten wir in knapp 45 min. den Peak 3541m., von wo uns ein super geniales Panorama offenbarte. Chamonix und Mont Blanc zum Greifen nah. Da wir definitiv nicht alleine unterwegs waren und es auf dem Gipfel auch nicht gerade viel Platz hatte, genossen wir unser Picnic, wieder unten angekommen, auf dem Gletscher.
Der Rückweg ist dann schnell erzählt. Denselben Weg zurück, diesmal mit mehr Sonnenschein und Weitsicht, jedoch auch mit immer mehr aufkommender Bewölkung. Ging doch am Abend ein recht deftiges Unwetter im unter Wallis nieder (Chamoson).
Es zog sich noch bis wieder zur Station Grand Plans. Auf dem Sessellift angekommen bot sich ein wunderschöner Tiefblick auf den Lac de Champex, der uns auf der Hinfahrt noch verwehrt wurde.
Ich möchte Euch allen und besonders dir Jonas Danken, für diese zwei traumhaften Tage. Wir waren eine super Truppe und es hat einfach mega viel Spass gemacht.
Besten Dank und jederzeit wieder

Thomas

Tour Aiguilles du Tour, 3540 m.ü.M

TourenleiterIn
Jonas Winkler
Datum
10.8.2019-11.8.2019 [Sa-So]
Anmeldeschluss
28.7.2019
Tourencode
H/B/WS+
Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Aiguilles du Tour, 3540 m.ü.M findest du hier.