Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Durchgeführt
Datum
4.3.2018 [So.]
Anmeldung ab
15.01.2018
Anmeldeschluss
26.02.2018
TourenleiterIn
Erwin Vogel
Tourencode
S/B/WS+
Beschreibung

Von Schwefelbergbad durch den Ofen bis zum Skidepot 2140 m, dann zu Fuss bis auf den Gipfel 2188 m. Abfahrt die gleiche Route.

Auskunft
Telefon oder E-Mail
Treffpunkt
nach Absprache
Verkehrsmittel
PW
Reisekosten
Fahrkosten + Teilenehmerbeitrag
Ausrüstung
für Skitouren
Höhendifferenz
800 m
Sonstige Kosten
Fahrt und Teilnehmerbeitrag

Alternativ-Skitour Galmschibe – 2'425 m.ü.M. (an Stelle von Ochsen)

Autor
Erwin Vogel
Erstellt am
08.03.2018 11:59
Letzte Änderung
08.03.2018 11:59
Tourenbericht
Tourenbericht – Galmschibe – 2'425 m.ü.M. – 4. März 2018 Da die Lawinengefahr gemäss SLF-Bulletin erheblich war, entschied sich unser Tourenleiter Erwin Vogel als Alternative für eine Tour im Diemtigtal (ursprünglich geplant war der Ochsen im Gantrisch-Gebiet). So machten wir uns kurz vor neun Uhr bei knappen Minustemperaturen von der vorderen Fildrich bereit für eine gemütliche Tour auf die Galmschibe. Das Wetter war viel schöner als vorausgesagt, am stahlblauen Himmel war keine Wolke zu sehen. Als Aufstiegsroute wählten wir die weniger steile Variante, die weiter hinten im Tal hochführt. Sobald wir den Schatten hinter uns gelassen hatten, herrschten schon fast frühlingshafte Temperaturen. Erst kurz vor dem Gipfelhang frischte der Wind wieder auf. Unterhalb des Gipfels liessen wir Skis, Splitboard und unsere Rucksäcke zurück und bewältigten die letzten Meter zu Fuss. Die Aussicht war grandios – dank des schönen Wetters konnten wir sämtliche umliegenden Gipfel bewundern. Nach einer kurzen Mittagspause machten wir uns an die Abfahrt. Der oberste Teil war ziemlich hart und rutschig, wurde dann aber durch gepressten Pulverschnee abgelöst. Im Gegensatz zu anderen Gebieten hatte es hier in den letzten Tagen nur wenig geschneit, deshalb war das Fahren anstrengender, als wir gedacht hatten. Erst im untersten Abschnitt wurde der Schnee wieder etwas leichter. Spass gemacht hat es aber trotzdem - danke Erwin, für die schöne Tour! Petra Loosli

Um einen Bericht zu dieser Tour verfassen zu können musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.