Bundstock 2756m / Schwarzhore 2786m

TourenleiterIn
Markus Kaenel
Datum
31.8.2019 [Sa]
Anmeldung ab
1.5.2019
Anmeldeschluss
28.8.2019
Tourencode
W/B/T3 - T4
Tourengruppe
Senioren, Aktive
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Von Griesalp über Oberi Bundalp auf Bundstock. Zurück in Sattel und auf Schwarzhore. Übergang auf Hohtürliweg. Abstieg zu Bergstation Gondelbahn Oeschinensee. 1500 Höhenmeter Aufstieg, 1100 Hm Abstieg.

Mit Zug und Postauto auf Griesalp. Wanderweg über Oberi Bundalp, Dündenegg, Ryssends Hore auf Bundstock. Herrliche Rundumsicht. Zurück in Sattel Pt. 2685. Ab hier auf weiss-blau-weiss markiertem Alpinwanderweg auf die Schwarzhörner. Weiter Richtung Hohtürli mit relativ kurzer, rutschiger und etwas ausgesetzter, fixseilgesicherter Passage. Einmündung unterhalb Hohtürli in normalen Hohtürliwanderweg. Über Oberbärgli zur Bergstation der Gondelbahn Kandersteg - Oeschinensee. Mit Gondel nach Kandersteg und Zug nach Thun.
Konditionell anspruchsvolle Tour. Bei Nässe, schlechter Sicht oder relevantem Zeitverzug Verzicht auf Schwarzhörner. In diesem Fall von Bundstock wieder auf Griesalp zurück (beachten bei Kauf Reiseticket).

Auskunft
Detailinfos, Planänderungen, Ergänzungen zwei bis drei Tage vor der Tour
Fahrplan
Thun ab 07:01, Reichenbach ab 07:27 Bus (Vorbehalt Fahrplanänderung 2019)
Billet lösen
Thun- Griesalp. Rückweg noch offen (sh. Hinweis Text oben)
Treffpunkt
06:50 Bahnhof Thun, Platz vor „Take away“
Zeit
06:50 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
Zug, Postauto, Gondelbahn Öschinensee-Kandersteg
Rückreise (geplant)
19:00
Ausrüstung

Ausrüstung für Bergwanderung. Stabile hohe Wander- oder Bergschuhe, Stöcke sinnvoll

Karten
1248 Mürren
Zeitrahmen
8 - 9 h (Gehzeit inklusive rel. kurze Pausen)
Höhendifferenz
1500m im Aufstieg, 1100m im Abstieg
Verpflegung
Aus Rucksack, Einkehrmöglichkeiten Oberbärgli, Öschinen, Kandersteg.
Sonstige Kosten
Teilnehmerbeitrag

Anmeldung

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.