Giferspitz - Gifergrat Rundtour

TourenleiterIn
Elke Weinfurtner
Datum
25.8.2019 [So]
Anmeldung ab
1.8.2019
Anmeldeschluss
23.8.2019
Tourencode
W/B/T3
Tourengruppe
Aktive, Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Auf, über und um den Gstaader Hausberg herum

Aufstieg: Mürni 1315m - Rossweid 1469m - Alpe Bärgli 1662m - Giferhüttli 1961m - Nordgipfel 2376m - Giferspitz 2542m
Abstieg: Louwenehore 2477m - Turnelssattel 2086m - Brüschegrat - Wandeliflue 2203m - Wasseregrat - Dürrischilt 1936m

Aufstieg 1400hm
Den Abstieg verkürzen wir mit der Wasserngratbahn um ca. 700hm.

Marschzeit ca. 6-7 Std.

Bei entsprechender Motivation der Tourenteilnehmer reisen wir mit Velo und Bahn nach Gstaad und nehmen den ersten Anstieg bis Wasserngrat/Mürni mit dem Bike (4km, 250hm). Alternativ wird mit dem Auto angereist, da die Busverbindungen nach Wasserngrat sehr schlecht sind.

Treffpunkt
Bahnhof Bern oder vereinbarter Treffpunkt mit dem Auto
Zeit
07:00 Uhr
Reisekosten
ÖV inkl. Velo im Zug oder KM Kosten + Lift
Ausrüstung

Für anspruchsvolle Wanderungen, gutes Schuhwerk, Wanderstöcke, ausreichend Wasser. Lange Tour, daher möglichst leicht packen, aber dem Wetter angemessen.

Zeitrahmen
6-7 Std. reine Gehzeit
Höhendifferenz
1400 auf / ca. 700 ab
Verpflegung
jeder selbst aus dem Rucksack
Sonstige Kosten
Reisekosten / 16 CHF für die Sesselbahn Wasserngrat & TN Beitrag

Tourenbericht Rundtour Gifergrat

Eingefügt durch: Elke Weinfurtner am 13.10.2019 18:24:29, letzte Änderung 13.10.2019 18:24:29

Rundtour Gifergrat

Die Rundtour über den Gifergrat war meine erste Tour als Wanderleiterin beim SAC Blümlisalp, am 25.08.2019 starteten Christina Lodderstaedt und ich vom Parkplatz der Wasserngratbahn auf und um den Giferspitz. Bei traumhaftem, heissem Wetter überwanderten wir den ganzen Grat vom Giferhüttli zum Giferspitz. Dort stärkten wir uns mit einem Zwetschgendatschi und nachten uns bei weiterhin sonnig, heissen Temperaturen auf den Weiterweg über Louwenehore, Turnelssattel. Brüschegrat, Wandeliflue zurück zum Wasserngrat. Am Restaurant der Bahn gönnten wir uns noch einen Cappucino in der Sonne und schwebten dann mit der Bahn zurück zum Startpunkt.

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.