Rimpfisch- & Strahlhorn

TourenleiterIn
Raphael Rohner
Zus. TourenleiterInnen
Michael Mani
Datum
27.3.2020-29.3.2020 [Fr-So]
Anmeldung ab
6.2.2020
Anmeldeschluss
26.3.2020
Tourencode
H, S/A/ZS-, III-
Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Abgesagt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Am Samstag machen wir uns früh auf den Weg zum Rimpfischhorn. Via den Allalinpass erreichen wir nach rund 1500Hm und einer Distanz von ca. 12Km den Rimpfischsattel auf fast 4000m ü.M.

Der Schlussaufstieg auf das Rimpfischhorn hat es in sich. Mit Steigeisen an den Skischuhen steigen wir am kurzen Seil zuerst über einen steilen Zustieg, traversieren ein Couloir von Süd nach Nord und erklettern danach den Vorgipfel. Über einen schmalen aber kurzen Grat erreichen wir den höchsten Punkt des Rimpfischhorns auf 4199m.

Am Sonntag der ebenfalls lange, aber unkompliziertere Aufstieg auf das Strahlhorn und danach eine der längeren Abfahren ins Saastal.

Tour erfordert sehr gute Kondition, einige (Ski-)Hochtourenerfahrung, übliche Handhabung mit Seil und Steigeisenlaufen/-Klettern mit Tourenskischuhen.

Tourenleiter: Raphael Rohner & Michael Mani

Auskunft
Raphael: 0795627834 / Mike: 0794194034
Fahrplan
Bei Anmeldung per Mail
Billet lösen
Thun-Saas-Fee (in Saas Fee lösen wir einfach nach Felskin)
Treffpunkt
Thun Bhf / Spiez Bhf
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
62 CHF (ohne Ermässigung bis Station Felskinn) & retour rund insgesamt 90 CHF / Mit GA ca. 20 CHF (1 Bergfahrt)
Rückreise (geplant)
Sonntag Abend
Ausrüstung

Hoch-&Skitourenausrüstung (wird bei Anmeldung kommuniziert)

Karten
284S Mischabel 1:50'000
Zeitrahmen
Rimpfischhorn 10-12h (retour)
Höhendifferenz
Rund 1500Hm (je Tag)
Verpflegung
Aus dem Rucksack und Halbpension
Unterkunft
Britanniahütte SAC
Unterkunftskosten
70 CHF pro Nacht inkl. Halbpension
Sonstige Kosten
Eigene Verpflegung / Anreise & Rückreise
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.