Skitour Bufal

Tourenbericht zur Tour Puntel 1'921

Eingefügt durch: Rebekka Thöni Tobler am 3.5.2018 10:20:48, letzte Änderung 3.5.2018 10:20:48

Skitour Bufal

Am 25. 3.um 7:30 Uhr trafen sich 9 KiBeler 1 Jolerin und 2 Leiter am Bahnhof Thun, da der Puntel etwas schneeunsicher war, stand der Bufal auf dem Tourenplan. Anschliessend fuhren wir mit zwei Privatautos zu der Talstation des Skiliftes Rossberg. Dort machten wir uns ready für die Tour auf den Buffal in Angriff zu nehmen. Da der Skilift schon geschlossen hatte, liefen wir von dort zuerst der Skipiste entlang. Anschliessend ging es über einigen etwas grünen Schnee;), ins Tal einwärts. Nach etwa einer Stunde begann der erste Aufstieg. Das Wetter war fabelhaft und die Schneeverhältnisse ab steigender Höhe immer besser. Bis zum Gipfel dauerte es, durch einige Unterbrüche etwas länger als geplant. Um ca. 12:30 Uhr standen die ersten auf dem Westgipfel des Buffals. Da diese einen grösseren Vorsprung auf die zweite Gruppe hatten, begannen sie mit dem Bau einer gemütlichen Bank. Etwa eine halbe Stunde später war die Bank fertig und auch die ganze Gruppe auf dem Gipfel. Wir genossen unser Mittagessen. Eine Stunde später jedoch verschlechterte sich das Wetter und wir brachen zur Abfahrt auf. Für die etwas jüngeren unter uns war der Schnee etwas schwer, doch sie machten das Beste daraus. Die grösseren nutzten die Wartezeiten um eine Schneeballschlacht mit Tom zu starten. Der untere Teil der Abfahrt war mehrheitlich ein Grasmottenslalom welchen wir mit bravour meisterten. Am Ende mussten wir noch einen kleinen Teil zu Fuss zurücklegen da der Schnee etwas verschwunden war. Am Ende haben alle den Tag genossen, jeder war aber auch etwas geschafft.

Tour Puntel 1'921

TourenleiterIn
Thomas Habegger
Zus. TourenleiterInnen
Rebekka Thöni Tobler
Datum
25.3.2018 [So]
Anmeldeschluss
20.3.2018
Tourencode
S, SB/C/L - WS
Tourengruppe
KIBE
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Puntel 1'921 findest du hier.