FABE Bouldern Engstligenalp

Tourenbericht zur Tour Bouldern Engstligenalp

Eingefügt durch: Christina Lodderstaedt am 6.7.2018 09:03:35, letzte Änderung 6.7.2018 09:03:35

FABE Bouldern Engstligenalp

(von Andrea Schmid)
Die Engstligenalp – ein Kraftort. Zur Zeiten der Kelten galten Quellgebiete von Flüssen - wie hier jenes der Engstlige – als besonders kraftvoll. Zudem thront hoch über der Hochebene der Wildstrubel. Nach der Naturmystik sind Berge mit zwei Gipfeln das Zuhause weiblicher Berggottheiten. Und so war es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Mädchen unter den FaBe-lern in ihrer «Hexenküche» geheimnisvolle Hexengetränke brühten und sich eingehend mit den Alpenblumen auseinandersetzten. So sehr, dass sie beinahe das Bouldern vergassen – zum Vorteil der Mamis und Papis, die sich dafür ausgiebiger mit den Boulderproblemen beschäftigen konnten.

Bouldern auf der Engstligenalp – das perfekte Gebiet für eine FaBe-Tour: Ein Seilbähnli, etwas wandern und dann auf und zwischen den Steinblöcken nach Herzenslust bouldern, spielen, entdecken, ruhen, picknicken und plantschen. Die 5 Familien durften unter der Leitung von Christina und Annina einen wunderbaren Sommertag erleben.

Tour Bouldern Engstligenalp

TourenleiterIn
Christina Lodderstaedt
Zus. TourenleiterInnen
Annina Rosenkranz
Datum
1.7.2018 [So]
Anmeldeschluss
16.6.2018
Tourencode
K/C
Tourengruppe
FABE
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Bouldern Engstligenalp findest du hier.